Regenhaube – der schnelle Regenschutz für Ihren Schornstein

Was genau ist ein Regenhut?

Eine Regenhaube (auch: Regenhut) bezeichnet einen Schornsteinaufbau, der nicht genehmigungspflichtig ist. Sie ist gewissermaßen der kleine Bruder der Kaminabdeckung. Mit seiner Hilfe wird der Abzugsschacht des Schornsteins ebenso geschützt, wie dies eine Kaminhaube tun würde.

Regenhauben bestehen meist aus Edelstahl und können einfach in die Öffnung des Schornsteins eingeschoben werden. In ihrer häufigsten Form bestehen sie aus einem flachen oder pyramidenförmig abgeschrägten Dachblech, das mit Bügeln am Einschubkragen befestigt ist. In einer klappbaren Version kann der Schornstein leicht gereinigt werden, ohne dass die ganze Regenhaube entfernt werden muss.

Welche Vorteile bietet eine Regenhaube?

Die Regenhaube schützt die Mündung des Schornsteins vor einfallendem Niederschlag in Form von Regen und Schnee. Außerdem wird der Einfluss starker Winde auf die Kaminöffnung reduziert. Die handelsüblichen Regenhauben sind so konstruiert, dass der Abzug von Rauchgasen nicht behindert wird.

Was ist der Unterschied zwischen einer Regenhaube / einem Regenhut und einer Kaminhaube?

Der grundlegende Unterschied liegt in der Größe und in der Optimierung der Brandanlage. Eine Regenhaube ist sehr platzsparend und schützt die Zugschächte effektiv vor einfallendem Wasser, Einnistung von Tieren und bedingtermaßen auch vor Winden. Der Regenhut ist allerdings in seiner Funktion als Kaminschutz nicht so umfassend wie eine komplette Kaminabdeckung. Einfach ausgedrückt bietet der Regenhut die selben Annehmlichkeiten wir eine Schornsteinabdeckung, nur im geringeren Maße. Der große Vorteil der Regenhauben liegt in ihrer Handlichkeit, dem hohen Preis-Leistungsverhältnis und der einfachen Montage.

Dennoch schützt eine komplette Kaminabdeckung den Schornstein umfassender vor Tieren und Witterungseinflüssen. Aber gerade bei Objekten, deren Kaminanlagen seltener genutzt werden oder der ästhetische Faktor eine untergeordnete Rolle spielt, ist die Regenhaube eine effiziente und hochwertige Schutzlösung für die Schornsteinanlage.

Für welche Schornsteine eignet sich eine Regenhaube?

Mit einem Regenhut machen Sie Ihren Schornstein schnell regenfest, ohne dabei die konstante Abluft zu verhindern. Die Aufsätze können in allen ein- oder doppelwandigen Kaminrohren oder in gemauerte Schornsteine angebracht werden. Regenhüte sind mit runden oder eckigen Einschüben erhältlich. Die Größe der Einschubbreiten ist variabel.

Wie messe ich meinen Schornstein richtig aus?

Um die ideale Einschubbreite für Ihren Kamin zu bemessen, ist es wichtig, dass Sie die Messung am oberen Rand vornehmen. Es ist wichtig, das der Einschub ein paar mm kleiner ist, als die Schornsteinöffnung, damit dieser einfach eingeschoben werden kann.

Benötige ich für die Montage einen Fachmann?

Die Regenhaube kann ganz bequem und ohne jeglichen Einsatz von Werkzeugen montiert werden. Sie können den Regenhut einfach in den Kaminschacht einstecken. Bei Bedarf können Sie hitzebeständiges Silikon verwenden. Es ist nicht notwendig, die Hauben durch einen Fachmann montieren zu lassen.

 

Regenhaube – der schnelle Regenschutz für Ihren Schornstein
4.8 (95%) 4 votes

2 Gedanken zu „Regenhaube – der schnelle Regenschutz für Ihren Schornstein

  1. Carsten Schulze Roberg Antworten

    Guten Tag,
    ich suche zwei Hauben für unseren Kamin zum einstecken.
    Das eine Loch ist recheckig (~17,5x37cm) und das andere ist rund (Durchmesser ~12,5cm)
    Stellen sie auch solche Sondermaße her?
    Oder haben sie eine Alternative? Bohren ist leider nicht möglich.
    Mit freundlichem Gruß

    Carsten Schulze Roberg

    Auf der Heide 9
    48301 Nottuln

    Handy: 01751282375
    Fax 025029010121

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.