Kaminhaube – Größe bestimmen

Eine Kaminhaube bietet viele Vorteile für den gesamten Haushalt. Sie ist eine optische Zierde und verbessert zudem die Effizienz der gesamten Befeuerungsanlage.

Kaminschächte besitzen natürlich allesamt verschiedene Maße und daher muss auch für jeden Schornstein der passende „Deckel“ gefunden werden. Glücklicherweise haben sich die Hersteller von Schornsteinabdeckungen an diese Anforderungen angepasst und so können wir Ihnen heute für jeden Schorn

stein auch die passende Kaminhaube anbieten.

 

Bei der Auswahl der Größe kommt in vielen Fällen eine gewisse Unsicherheit auf. Besonders wenn es sich um eine Sondergröße oder gar noch um eine Sonderanfertigung handeln soll. Sonderanfertigungen sind in den meisten Fällen nicht umtauschbar und daher ist es empfehlenswert auf Nummer sicher zu gehen. Und es gibt natürlich auch einige sehr einfache Faustregeln, welche die Wahl der richtigen Größe bei der Kaminhaube vereinfachen.

Zunächst wird immer das Außenmaß des Schornsteins benötigt. Man unterscheidet hier zwischen der Stirn- und der Traufenseite, welche im Fachjargon lediglich für Länge und Breite des Kamins stehen. Mit diesen Maßen lässt sich bereits die richtige Größe für die Kaminhaube einfach bestimmen. Als Grundregel sollte die Kaminhaube immer 5-10cm größer sein als die tatsächlichen Maße des Kamins.

Einfach an einem Beispiel ausgedrückt:

Ein Kamin besitzt sie Abmaße von 500 mm (Länge) auf 800 mm (Breite). In diesem Fall wäre die passende Größe der Kaminhaube 600mm x 900 mm.

Kaminabdeckung Größe
Kaminabdeckung Größe

 

Die Bohrlöcher für die Halterungen einer Kaminhaube sitzen nie am äußersten Rand der Haube. Die vorliegende Skizze ist als Beispiel für die ungefähre Lage der Bohrlöcher zu betrachten.

 

 

 

Wie aus dem Beispiel ersichtlich ist, besteht immer ein gewisser Überhang der Kaminhaube gegenüber dem eigentlichen Schacht.

Daher ist es wirklich die einfachste Lösung, wenn Sie bei der Größe der Kaminhaube einfach 5-10cm hinzu addieren.

 

Die genaue Lage der Bohrlöcher können Sie im übrigen bei der Bestellung einer Sondergröße oder Sonderanfertigung selbst bestimmen – geben Sie uns in diesem Falle einfach die gewünschten Maße mit ihrer Bestellung an. Auch Anfertigungen ohne Bohrlöcher sind bestellbar.

Hier finden sie eine Auswahl an Kaminhauben, welche Sie sich ganz individuell an Ihren Kamin anpassen können. Diese Hauben werden in verschiedenen Formen und Materialien gefertigt. Dabei beträgt die Materialstärke immer mindestens 1 mm, was die Produkte besonders stabil und langlebig macht. Je nach Design und Material Ihres Kaminschachtes können Sie sich hier zwischen unterschiedlichen Ausführungen entscheiden. Es gibt die Hauben sowohl in Edelstahl als auch in Kupfer und verzinktem Stahl. Für die Farbenfreunde gibt es auch eine Variante mit Pulverbeschichtung in vielen Farben.

Stellen Sie Sondergrößen selber zusammen

Die Kaminhauben gibt es in vielen Standardgrößen. Die Kamine sind häufig nach Normmaßen angefertigt und können mit diesen Hauben bestückt werden. Aber auch Kamine in Sondermaßen können ohne Probleme mit einer schützenden Haube versehen werden. Sie können bei den einzelnen Produkten die Länge und Breite selbst bestimmen. Außerdem haben viele Modelle die Option, ob die Haube klappbar sein soll oder nicht. Die klappbaren Kaminhauben können ganz leicht in die gewünschte Position geklappt werden, dazu sind keinerlei Werkzeuge notwendig.

Langlebigkeit durch hochwertige Verarbeitung

Sämtliche, verwendetet Materialien erfüllen höchste Standards und sind besonders robust und langlebig. Die Verbindungen zwischen Haube und Montagestreben sind sicher und zuverlässig verschraubt oder verschweißt. So kann es hier nicht zu porösen Bruchstellen kommen. Natürlich gibt es hier kein Durchrosten und es ist keine aufwendige Wartung oder Pflege von Nöten. Die durchlaufenden Streben bieten den Abdeckungen besonders viel Stabilität, und auch schwere Windböen oder ein starker Regenfall kann der Konstruktion nichts anhaben.

Montage im Handumdrehen

Für eine sichere Montage sind im Normalfall 4-6 Bohrlöcher notwendig. Die Schrauben, Dübel und Unterlegscheiben befinden sich im Lieferumfang. Für die Anbringung ist kein Fachmann notwendig. Sollte sich der Schornsteinschacht allerdings in großer Höhe befinden und schwer zugänglich sein, so ist es ratsam, einen Fachmann zu konsultieren.

Kaminhaube – Größe bestimmen
5 (100%) 1 vote

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.